15.02.2014 in Kommunalpolitik

100 Prozent für Detlef Kolde

 
Die Delegierten des SPD-Ortsvereins Barßel gratulieren Detlef Kolde zur einstimmigen Nominierung. Bild: Andreas Wille

Detlef Kolde wird für die SPD als Landrat im Kreis Cloppenburg kandidieren. Auf der Wahlkreisdelegiertenkonferenz in Thüle stimmten alle 44 Delegierten (darunter neun Delegierte aus unserem OV) für Detlef. Wir gratulieren zu dem tollen Ergebnis und wünschen viel Erfolg im Wahlkampf.

14.01.2014 in Ortsverein

Nils Anhuth geht für SPD Barßel ins Rennen

 
Judith Vey-Höwener gratuliert Nils Anhuth zur einstimmigen Nominierung. Bild: Olaf Claaßen

Einstimmig haben die Mitglieder des SPD-Ortsvereins den Vorsitzenden des Gemeinderates als Kandidaten für das Bürgermeisteramt nominiert. Der 2

26.11.2013 in Ortsverein

Termine, Termine, Termine

 

Die Vorweihnachtszeit ist eingeläutet, doch für uns als Sozialdemokraten stehen einige Termine an. Damit Ihr eure Kalender auf den neuesten Stand bringen könnt, hier einige wichtige Termine in den kommenden Wochen:

- Mittwoch, 4. Dezember, 19.30 Uhr: Regionalkonferenz zum Mitgliederentscheid mit Sigmar Gabriel und Stephan Weil in der Kulturetage in Oldenburg
- Sonntag, 8. Dezember, 11 Uhr: Bei einem Frühschoppen im Dorfgemeinschaftshaus in Elisabethfehn wollen wir mit unseren Mitgliedern über den Mitgliederentscheid zum Koalitionsvertrag diskutieren
- Freitag, 10. Januar 2014, 20 Uhr: Mitgliederversammlung zum Thema Bürgermeisterwahl
- Sonnabend, 1. Februar 2014: Grünkohlessen der SPD Barßel im Hotel "Zum Weißen Roß"

04.11.2013 in Ortsverein

Grünkohlessen findet am 1. Februar 2014 statt

 

Auch im kommenden Jahr lädt der SPD-Ortsverein Barßel wieder zu seinem traditionellen Kohlessen ein. Es findet statt am Sonnabend, 1. Februar, im Hotel "Zum Weißen Roß" in Barßel.

02.10.2013 in Bundespolitik

SPD holt in der Gemeinde Barßel das beste Ergebnis im Wahlkreis 032

 
Wahlergebnis der BTW 2013 in der Gemeinde Barßel

Auch wenn das Gesamtergebnis der Bundestagswahl aus Sicht der Sozialdemokratie enttäuschend war, war das Ergebnis in der Gemeinde Barßel zumindest ein kleiner Lichtblick.